Nicht immer sind die Spielfelder am selben Ort und es ist deshalb zweckmäßig die Vorrundenspiele auf getrennte Orte zu verteilen. Der Spielplan wurde deshalb um die Funktion erweitert, einzelne Felder für eine Gruppe festzulegen.

Der Turnierplaner auf Lexid versucht immer alle Spiele und Mannschaften möglichst gleichmäßig auf alle Spielfelder zu verteilen. Es gibt aber Turniere, bei denen in den Vorrunden mehr Spielfelder genutzt werden, die oft auch nicht in direkter Nähe zueinander liegen. Da ist es notwendig, die Gruppen-Spiele auf bestimmte Felder beschränken zu können. 

 
Auf Lexid geht das jetzt ganz einfach. Im Turnierplaner ist in jeder Gruppe eine Liste der Felder zu sehen. Die Felder können mit Häkchen an- oder abgewählt werden.

Wenn im Anschluss die Spiele angelegt werden, wird bei der Verteilung die Einschränkung der Spielfelder berücksichtigt. Einzelne Spiele lassen sich auch nachträglich unter dem Punkt Spiele korrigieren.

Neu ist auch die Möglichkeit, bereits Spiele in der nächsten Runde zu beginnen, wenn die Zuordnung der Mannschaften feststeht. Das System erlaubt jetzt beliebige Spiele zu starten, sobald sich die Zuordnung nicht mehr verändern kann. Die Regel dafür ist sehr einfach. Vorraussetzung ist, dass in den Vorrunden, die die Mannschaften für das jeweilige Spiel bestimmen, alle Spiele beendet sind.

‌Zum‌ Turnierplaner‌

Anmelden

‌Noch‌ nicht‌ registriert‌ ?‌

Registrieren

 
 

Turniere zum Anmelden

 

Laufende Turniere

Neue Turniere

mehr...